Internationale Küche

-Asiatische Küche-

-  Fisch im Teig gebacken (süß sauer)  -

 

  • 4 Rotbarschfilet (in Stücke geschnitten)
  • Salz, Pfeffer, Ingwersaft und Reiswein (den Fisch darin ca. 20.Min marinieren)

  • » Für den Teig:
  • 3/4 Tasse Wasser
  • 1 Tasse Mehl
  • Priese Salz
  • 1 Tl. Backpulver

  • Die Zutaten mischen und eine halbe Stunde quellen lassen.
    » Für das Gemüse:
  • 1 rote Paprikaschote (in Stücke geschnitten)
  • 1/2 Gurke mit Schale, ohne Kerne (in Stücke geschnitten)
  • 2 große Zwiebeln (achteln)
  • Ananasstücke (kl. Dose)

  • » Für die Sauce:
  • 4 Eßl. Tomatenketchup
  • 1/2 Chilischote
  • Ananassaft
  • 1 Eßl. Sojasauce, hell
  • 1/2 Eßl. Sojasoße, dunkel
  • 1/2 Eßl. Barbecuesauce
  • 1 Teel. Stärke

Zubereitung:
Pfanzenfett erhitzen und die Fischstücke in Teig wenden und in Fett ausbacken. (2 mal ausbacken)
In der Zwischenzeit auch das Gemüse anbraten in ganz wenig Fett. Die vorher angerührte Sauce darübergießen und mit dem mit Wasser angerührtem Stärkemehl andicken.
Nun den ausgebackenen Fisch mit dem Gemüse mischen (oder auch extra servieren).
Als Beilage eignet sich natürlich Reis!!
Guten Appetit!



Graphics Penny Parker

 

zurück zu
»
"Internationale Rezepte"
Top

zur Startseite