Internationale Küche

-Indische Küche-

-  Linsen mit Curry - Toor Dal  -

 

  • 250 g Toor Dal; gelbe Linsen
  • 1 l Wasser
  • 1 Tl. Kurkumapulver
  • 1 Tl. Chilipulver
  • 1 Tl. Edelsüßes Paprikapulver
  • 1 frische Chilischote; rot
  • 2 El. Ghee; oder Butterschmalz
  • 1 Tl. Kreuzkümmelsamen (geht auch gemahlen - das mag ich persönlich lieber, dann aber nicht einen ganzen Teelöffel voll)
  • 3 Lorbeerblätter
  • Salz
  • 1 Tl. Zucker
  • 1 Tl. Garam Masala

In einem Topf Wasser zum Kochen bringen. Toor Dal hineingeben und zugedeckt bei mittlerer Hitze etwa 20 Minuten kochen lassen, dabei gelegentlich umrühren. Kurkuma, Chilipulver und Paprika dazugeben, mit dem Toor Dal mischen und alles etwa 10 Minuten bei schwacher Hitze kochen lassen. Wenn das Dal weich ist, den Topf beiseite stellen. Chilischote waschen, vom Stielansatz befreien und kleinschneiden. Ghee (geklärte Butter) in einem kleinen Topf erhitzen, Chilischote, Kreuzkuemmel und Lorbeerblätter zum Ghee geben und etwa eine Minute anbraten, bis die Gewürze leicht bräunlich sind. Diese Mischung zum Dal geben und gut verrühren. Gericht mit reichlich Salz und Zucker abschmecken. Kurz vor dem Servieren Garam Masala (Indische Gewürzmischung - gibt es fertig zu kaufen) darüber streuen. Mit Reis und indischem Brot (ich nehem auch gerne Baguettebrot dazu) servieren. Manchmal ist Toor Dal auch unter dem Namen Arahar Dal im Handel.

Ich habe dieses Rezept mal hier im Internet gefunden und war begeistert. Mir schmeckt dieses Gericht sehr gut.



Graphics Penny Parker

 

zurück zu
»
"Internationale Rezepte"
Top

zur Startseite