Klassische Rezepte

-  Sauerkraut mit Kasseler  -

 

  • 750 g Sauerkraut
  • 3 EL Schweineschmalz
  • 3 Zwiebeln, gewürfelt
  • 125 ml (1/8 l) Wasser oder Weißwein
  • 1 Apfel in Spalten geschnitten
  • 1 - 2 Lorbeerblätter
  • 4 Wacholderbeeren
  • 6 Pfefferkörner
  • 4 Scheiben Kasselernacken
  • Salz
  • Zucker, Menge je nach Geschmack
  • frisch gemahlener Pfeffer

  • Schmalz in einem Topf erhitzen. Zwiebelwürfel darin andünsten. Sauerkraut locker zupfen und mit Wasser oder Weißwein zu den Zwiebelwürfeln geben. Apfelscheiben in das Sauerkraut geben. Lorbeerblatt, Wacholderbeeren und Pfefferkörner hinzufügen, mit Salz würzen und das Sauerkraut bei schwacher Hitze 2530 Minuten mit Deckel dünsten, dabei ab und zu umrühren, eventuell zwischendurch noch etwas Flüssigkeit hinzufügen. Kasselernacken auflegen und garziehen lassen. Das Sauerkraut mit Salz, Zucker und Pfeffer abschmecken.

    TIPP:
    Das Sauerkraut wird sämiger, wenn du die letzten 10 Minuten 1 geriebene rohe Kartoffel mitgaren läßt.

    Abwandlung:
    Sauerkraut mit Ananas:
    Den Apfel durch 150 g abgetropfte Ananasstücke (aus der Dose, den Saft auffangen) ersetzen und das Sauerkraut mit Weißwein dünsten. Zum Schluss 150 g Crème fraîche unter das fertige Sauerkraut mischen und mit Ananassaft abschmecken.

    Dazu passt gut Kartoffelpüree.



    Graphics Penny Parker

     

    zurück zu
    »
    "Klassische Rezepte"
    Top

    zur Startseite