Klassische Rezepte

-  Stampfkartoffeln mit Möhren  -

 

  • 1 kg mehlig kochende Kartoffeln
  • 500 g Möhren
  • 1/8 Liter Wasser
  • Salz
  • nach belieben Muskatnuß, gemahlen
  • 1 kleine Zwiebel
  • 100 g Butter
  • 50 g Semmelbrösel
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 3/8 Liter Milch

  • Die Kartoffeln und die Möhren schälen, waschen und würfeln. Bei neuen Kartoffeln und jungen Möhren, diese nur gut abbürsten und nicht schälen. Kartoffeln und Möhren im Wasser mit Salz aufkochen und bei schwacher Hitze in etwas 15 Minuten weich kochen. In der Zwischenzeit die Zwiebel abziehen und fein hacken. 1 El. Butter erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten. Die Semmenbrösel zugeben und bei mittlerer Hitze goldgelb rösten. Die Petersilie waschen, trockentupfen und fein hacken. Die Kartoffeln und Möhren in dem Kochwasser zerdrücken. Die erwärmte Milch und die Butter untermischen. Nach Geschmack mit etwas Muskatnuß abschmecken. Alles gut verrühren. Nun die gehackte Petersilie und das Butter-Zwiebel-Bröselgemisch über das Püree verteilen.

    Dazu schmeckt gut: Spiegelei oder Rührei



    Graphics Penny Parker

     

    zurück zu
    »
    "Klassische Rezepte"
    Top

    zur Startseite