Klassische Rezepte

-  Salatdressing -Vinaigrette-  -

 

  • 4 EL Weißweinessig
  • 1 Prise Salz
  • 1/4 TL Pfeffer aus der Mühle
  • 4 EL Sonnenblumenöl oder Maiskeimöl
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 1/2 Bund Schnittlauch

Zuerst Essig, Salz und Pfeffer verrühren. Anschließend mit dem Schneebesen das Öl unterschlagen. Die Vinaigrette so lange kräftig verrühren, bis sich eine leichte Emulsion bildet. Dann die geschnittenen Kräuter hinzufügen.

 

-  Italienisches Dressing  -

 

  • 1/2 TL Senf
  • 1 El Weißweinessig
  • 1 EL Aceto Balsamicoessig (ein sehr milder Essig)
  • Salz nach Geschmack
  • Pfeffer nach Geschmack
  • 6 EL kaltgepresstes Olivenöl
  • ca 8 - 10 Basilikumblätter

Zuerst Essig, Senf, Salz und Pfeffer verrühren. Anschließend mit dem Schneebesen das Öl unterschlagen. Die Salatsauce so lange kräftig verrühren, bis sich eine leichte Emulsion bildet. Dann die geschnittenen Kräuter hinzufügen. Basilikum möglichst nicht waschen, sondern nur abreiben und klein schneiden.
Paßt gut zu Tomaten und Morzarella.

 

-  Senf Vinaigrette  -

 

  • 3 EL Balsamicoessig weiß
  • Salz nach Geschmack
  • 1 Priese Zucker
  • Pfeffer nach Geschmack, frisch aus der Mühle
  • 8 EL Rapsöl
  • 30 g körniger Senf
  • 50 g süßer Senf
  • 1 EL feingehackte frische Estragonblätter

Zuerst Essig, Zucker, Salz und Pfeffer verrühren bis sich das Salz gelöst hat. Nun körnigen Senf und süßen Senf unterrühren. Anschließend mit dem Schneebesen das Öl unterschlagen. Die Vinaigrette so lange kräftig verrühren, bis sich eine leichte Emulsion bildet. Dann den geschnittenen Estragon hinzufügen.
Paßt gut zu gebackenem Leberkäse, gegrilltem Fleisch, Camenbert oder einfach nur zu Blattsalaten.

 

-  French Dressing  -

 

  • 1 Eigelb
  • 2 EL Rapsöl
  • 1 Tl. Senf
  • 1 Priese Zucker
  • ½ Zwiebel, fein gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, fein gewürfelt
  • 4 TL Balsamicoessig, weiß
  • 1 EL Honig
  • Salz nach Geschmack
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1 El gehackte Petersilie

Für das French Dressing mit einem Schneebesen Eigelb und Öl gut miteinander verrühren, bis die Konsistenz etwas cremig wird. Senf, Balsamicoessig, Honig, Pfeffer, Zucker und Salz unter das Dressing rühren. Zwiebel und Knoblauch zum French geben. Zum Schluß die gehackte Petersilie unterrühren.



Graphics Penny Parker

 

zurück zu
»
"Klassische Rezepte"
Top

zur Startseite